Start        Produkte        Museum        Support

 
Friedrich Reiner
1881-2012
Telefonfabrik

Piezotelefon mit Hilferuftaste in der Farbe weiss (Hersteller: DSC Zettler)

Das Telefon kann als ganz normales Standard-Telefon genutzt werden (Auslieferzustand); ist jedoch auch als Hilferuf-Telefon nutzbar.

Bei der Hilferufnutzung muss die "Notruftaste" programmiert werden. Diese ist frei programmierbar und könnte auch als Kurzwahlspeicher für 4 Rufnummern verwendet werden.


Spezielle Umrüstung auf die Piezo Technik (elektrosmogreduziertes Telefon)


Funktionen und Eigenschaften

- Lauthören, Lautstärke fest eingestellt

- Temporäres Freisprechen

- Großes und gut zu bedienendes Tastenfeld

- Fester Stand

- Anschlusskabel 6 m/TAE-F

- Notruf / Kurzwahlspeicher

- Dreitonruf mit regelbarer Lautstärke

- IWV / MFV umschaltbar

- arbeitet ohne Netzteil oder Batterien - Stromversorgung aus dem Telefonnetz

- Robustes Gerät in solider Verarbeitung


Warum Umrüstung überhaupt notwendig ist?


Handelsübliche schnurgebundene Telefonapparate werden generell mit dynamischen Hörkapseln ausgestattet. Diese Hörkapseln werden durch sehr gute akustische Eigenschaften charakterisiert. Durch den inneren Aufbau bedingt, erzeugen diese Wandler starke magnetische Felder im niederfrequenten Bereich von einigen hundert nT bis zu  einigen tausend nT (nano-Tesla) und sind damit definitiv nicht strahlungsfrei wie leider an manchen Stellen fälschlicherweise behauptet wird. Die von uns hergestellten Piezotelefone bilden hier jedoch eine Ausnahme. Sie entwickeln aufgrund ihrer Konstruktion kein niederfrequentes Magnetfeld!